BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 

Corona und die möglichen Auswirkungen auf die Berufsbildung

Die Corona-Krise bestimmt momentan das gesellschaftliche und wirtschaftliche Leben in Deutschland. Auch das Berufsbildungssystem steht vor der Herausforderung, kurzfristig auf die neuen Rahmenbedingungen reagieren und sich der neuen Situation anpassen zu müssen. Das BIBB beschäftigt sich mit den möglichen Auswirkungen der Corona-Krise auf die berufliche Bildung sowie auf die Arbeits- und Ausbildungsmarktentwicklung. Mit seiner bewährten Wissenschafts-Politik-Praxis-Kommunikation wirkt das BIBB daran mit, Lösungen für die sich jetzt stellenden Herausforderungen zu finden, um die Folgen der Krise für das Berufsbildungssystem abzumildern.

Corona und die möglichen Auswirkungen auf die Berufsbildung
Langfristige Folgen von COVID-19 für Wirtschaft, Branchen und Berufe
Dienstag, 2. März 2021

Langfristige Folgen von COVID-19 für Wirtschaft, Branchen und Berufe

Inwieweit sich mittel- und langfristige Verhaltensveränderungen aus der COVID-19-Pandemie auf die künftige Entwicklung für Wirtschaft und Arbeitsmarkt auswirken könnten, legt das Szenario einer Post-Corona-Welt dar. Im IAB-Forschungsbericht 02|2021 werden dessen Ergebnisse vorgestellt.

weiterlesen
COVID-19 und Berufsbildung: GOVET im Austausch mit sechs Ländern
Freitag, 12. Februar 2021

COVID-19 und Berufsbildung: GOVET im Austausch mit sechs Ländern

Welche Folgen hat COVID-19 für berufliche Bildung und den Arbeitsmarkt und wie geht es nach der Pandemie weiter? GOVET diskutiert im Rahmen von virtuellen Workshops mit sechs Ländern über Erfahrungen, Best Practices und Ansätze für die Zeit nach der Pandemie.

weiterlesen