BP:

Schlagworte A-Z. Bitte wählen Sie einen Anfangsbuchstaben:

 
Presse
Presse

Die BIBB-Pressestelle

Wir sind Ansprechpartner für Presse- und Medienvertreter zu Fragen der beruflichen Aus- und Weiterbildung. Gern stehen wir Ihnen gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten zur Verfügung.

Liebe Kolleginnen, liebe Kollegen,
herzlich willkommen auf den Seiten der BIBB-Pressestelle!

Sie haben Fragen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung in Deutschland oder zur europäischen Berufsbildungspolitik? Sie suchen Hintergrundinformationen, statistisches Basismaterial oder einen kompetenten Gesprächspartner bzw. eine kompetente Gesprächspartnerin?
Dann sind Sie bei uns richtig! Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Pressestelle sind Ihr Ansprechpartner rund um alle Fragen zur beruflichen Aus- und Weiterbildung. Wir stehen Ihnen gemeinsam mit unseren Expertinnen und Experten gern zur Verfügung, damit Sie Ihre Arbeit schnell und zuverlässig erledigen können.

Wir freuen uns darauf, Sie bei Ihrer Arbeit unterstützen zu können.

Ihre BIBB-Pressestelle

Ansprechpartner

Andreas Pieper

Leiter / Pressesprecher

Leiter / Pressesprecher

Stabsstelle "Presse und Öffentlichkeitsarbeit"

Telefon: 0228 107-2801
Fax: 0228 107-2982 Kontakt

Dr. Thomas Leuchtenmüller

Stellvertreter

Stellvertreter

Stabsstelle "Presse und Öffentlichkeitsarbeit"

Telefon: 0228 107-2549
Fax: 0228 107-2982 Kontakt

Aktuelle Pressemitteilungen

Lesen Sie weiter:  Karrierewege für IT-Fachkräfte auf dem Prüfstand
Mittwoch, 3. März 2021

Karrierewege für IT-Fachkräfte auf dem Prüfstand

In Vorbereitung auf eine zukunftsorientierte Neuausrichtung des IT-Weiterbildungssystems hat das BIBB eine Onlinebefragung gestartet. Alle Personen, die sich der Qualifizierung im IT-Bereich verbunden fühlen, sind aufgefordert, sich an der Umfrage bis zum 21. März zu beteiligen.

weiterlesen
Lesen Sie weiter:  Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen in der Arbeitswelt nimmt zu
Donnerstag, 18. Februar 2021

Bedeutung von Fremdsprachenkenntnissen in der Arbeitswelt nimmt zu

Fremdsprachenkenntnisse werden im Arbeitsleben immer wichtiger. Eine BIBB-Analyse zeigt, dass mittlerweile rund 68 % der Erwerbstätigen in Deutschland Kenntnisse in Fremdsprachen benötigen. Für etwa 46 % sind dabei Grundkenntnisse und für rund 22 % Fachkenntnisse erforderlich.

weiterlesen